Die Fachgespräche

Im Rahmen des Dialogprozesses waren zwei Fachgespräche vorgesehen:

  • Das erste Fachgespräch diente der Auswertung der hier eingegangenen Beiträge und der Erstellung von Thesen für ein Leitbild zum "Lernen im Digitalen Wandel". Es wird analog zu den Themenbereichen dieser Online-Plattform strukturiert sein. In fünf verschiedenen Arbeitsgruppen diskutieren Ministeriumsvertreterinnen und -vertreter mit externen Expertinnen und Experten über die Beiträge auf dieser Plattform und die zu erstellenden Thesen. Diese Thesen sind die Grundlage für die Diskussionen in den Kongress-Workshops. Sie werden vor der Veranstaltung auf dieser Webseite zur Kommentierung veröffentlicht. Im ersten Fachgespräch wird auch die Entscheidung über die Auswahl der eingereichten Session-Vorschläge getroffen. Wie diese Auswahl vorgenommen wird, lesen Sie hierDas erste Fachgespräch fand Ende am 3. Februar 2016 in Wuppertal statt.
  • Das zweite Fachgespräch fand im Nachgang zum Kongress am 22. April in Düsseldorf statt und diente der Auswertung der Workshop-Diskussionen. Auf dieser Basis soll das Leitbild zum "Lernen im Digtalen Wandel" fertig gestellt werden. Die überarbeiteten Thesen finden Sie hier.

An den Fachgesprächen konnten pro Themenbereich auch zwei Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Online-Diskussion partizipieren. Eine Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer fand durch die Ministeriumsvertreterinnen bzw. -vertreter sowie die externen Expertinnen und Experten statt. Wer diese Personen sind, finden Sie hier. Grundlage für die Auswahl bilden die Zahl und Qualität sowie die Bewertungen und Kommentierungen der eingegangenen Beiträge. Ein festes Quorum als Entscheidungskriterium gibt es nicht. Die so ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten zudem eine Funktion als Tischmoderation in den Workshops des Kongresses übernehmen. 

 

Folgende Personen haben als externe Expertinnen und Experten am 1. Fachgespräch am 3. Februar 2016 in Wuppertal teilgenommen:

Forum 1 - "Selbstbestimmtes Leben"

  • Matthias Kammer, Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet
  • Prof.in Dr. Dorothee Meister, Institut für Medienwissenschaften Universität Paderborn
  • Dr. Harald Gapski, Grimme-Institut
  • Meike Otternberg, Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet
  • Thorben Kohring, Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW, Computerprojekt-koeln.de (Online-Partizipant)
  • Leo Cresnar, Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg (Online-Partizipant)

Forum 2 - "Frühkindliche Bildung"

  • Prof.in Dr. Nadia Kutscher, Fachstudiengang Soziale Arbeit Universität Vechta
  • Birgit Schäfer-Biermann, Freies Institut für Gesellschaftsfragen
  • Helga Siemens-Weibring, Geschäftsbereichsleitung Familie, Bildung und Erziehung Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe
  • Julia Schierbaum, Kinder-Pädagogin (Online-Partizipantin)

Forum 3 - "Schule und Weiterbildung im Digitalen Wandel

  • Wolfgang Vaupel, Geschäftsführer Medienberatung NRW
  • Birgit Giering, Medienberatung NRW
  • Richard Heinen, Learning Lab Universität Duisburg-Essen (Online-Partizipant)

Forum 4 - "Hochschule 4.0"

  • Prof. Dr. Michael Kerres, Universität Duisburg-Essen
  • Dr. Barbara Getto, Universität Duisburg-Essen
  • Jan Neumann, OER World Map
  • Silke Kirberg, Hochschule Niederrhein (Online-Partizipantin)
  • Markus Deimann, Fern-Universität Hagen (Online-Partizipant)

Forum 5 - "Fachkräfteausbildung im Digitalen Wandel"

  • Michael Härtel, Bundesinstitut für Berufsbildung Bonn
  • Prof. Dr. Ulrich Braukmann, Universität Wuppertal
  • Dr. Maribel Illig, Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld (Online-Partizipantin)
  • Dr. Anna-Maria Kamin, Institut für Medienwissenschaften Uni Paderborn (Online-Partizipantin)

 

Folgende Personen haben als externe Expertinnen und Experten am 2. Fachgespräch am 22. April 2016 in Düsseldorf teilgenommen:

Forum 1 - "Selbstbestimmtes Leben" 

  • Prof'in Dr. Dorothee Meister, Institut für Medienwissenschaften Universität Paderborn
  • Harald Gapski, Grimme-Institut
  • Meike Otternberg, Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet
  • Thorben Kohring, Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW, Computerprojekt-koeln.de (Online-Partizipant)
  • Leo Cresnar, Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg (Online-Partizipant)
  • Mechthild Appelhoff, Landesanstalt für Medien NRW 

Forum 2 - "Frühkindliche Bildung"

  • Prof Dr. Nadja Kutscher,  Fachstudiengang Soziale Arbeit an der Universität Vechta
  • Julia Schierbaum, Kindheitspädagogin (Online-Partizipantin)
  • Rainer Smits, Landesanstalt für Medien NRW
  • Birgit Schäfer-Biermann, Freies Institut für Gesellschaftsfragen

Forum 3 - "Schule und Weiterbildung im Digitalen Wandel

  • Wolfgang Vaupel, Geschäftsführer Medienberatung NRW
  • Richard Heinen, Learning Lab Universität Duisburg-Essen (Online-Partizipant)
  • André Spang, Gymnasiallehrer
  • Tobias Hübner, Gymnasiallehrer

 Forum 4 - "Hochschule 4.0"

  • Prof. Dr. Michael Kerres, Universität Duisburg-Essen
  • Silke Kirberg, Hochschule Niederrhein (Online-Partizipantin)
  • Markus Deimann, Fern-Universität Hagen (Online-Partizipant)
  • Heike Brand, Fernuniversität Hagen
  • André Mersch, Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Timo van Treeck, TH Köln
  • Dr. Dirk Burdinski, TH Köln
  • Anke Petschenka, Universität Duisburg-Essen
  • Jan Neumann, Hochschulbibilothekszentrum NRW
  • Jan Neumann, OER World Map

 Forum 5 - "Fachkräfteausbildung im Digitalen Wandel"

  • Prof. Dr. Ulrich Braukmann, Universität Wuppertal
  • Anna-Maria Kamin, Institut für Medienwissenschaften Uni Paderborn (Online-Partizipantin)
  • Thomas Schauf, Deutsche Telekom
  • Torben Padur, Bundesinstitut für Berufsbildung Bonn